News

Cash- und Forderungsmanagement in COVID-19-Zeiten. Ein Maßnahmenpaket soll helfen, die Geschäftsführerverantwortung aber bleibt

02.04.2020 15:03

Wenn die Wirtschaft nur noch im Notstandsmodus läuft und die Einnahmen wegfallen, stehen Unternehmen schnell vor einem Liquiditätsproblem. Ein Maßnahmenpaket dazu soll helfen. Geschäftsführer stehen dann vor der schwierigen Frage, welche Forderungen sie zuerst bedienen können, ohne in den Bereich der Gläubigerbevorzugung oder Konkursverschleppung zu geraten, die mit einer persönlichen Haftung verbunden wäre. Als Gläubiger fragt man sich hingegen umgekehrt, ob die Schuldner nun wirklich nicht zahlen müssen und das derzeit gern zitierte Wort „vis maior“ wirklich von Zahlungspflichten befreit.

Eversheds Sutherland bringt:

Cash- und Forderungsmanagement in COVID-19-Zeiten. Ein Maßnahmenpaket soll helfen, die Geschäftsführerverantwortung aber bleibt

Weitere Informationen TU


Kalender der Veranstaltungen

Veranstaltung der Slowakisch – Ӧsterreichischen Handelskammer
Abgelaufene Veranstaltung
Partnerveranstaltung
Kammerveranstaltung und Partnerveranstaltung an einem Tag

Wir heißen neue Mitglieder willkommen